Anrufen Buchen

Der Bernina Express

von Tirano nach Chur

Erleben Sie eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn. Sie verbindet den Norden und den Süden Europas in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Sensationelle Ausblicke auf eine der berühmtesten Bahnstrecken der Erde.

Rhätische Bahn, Foto: Swiss Image Christoph Benz

Eine spektakuläre Alpenüberquerung

Ein Pionierwerk mit einzigartigem Charakter, so bezeichnete das Welterbekomitee 2008 die "Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina".

Ein besonderer Hochgenuss ist die Panoramafahrt im Bernina Express – vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen. Sie starten in Chur und die Fahrt geht über Tiefencastel, das Landwasserviadukt und den Albulapass ins Engadin. Dort fahren Sie vorbei an Pontresina, einem der großen Orte des Sommer- und Wintertourismus in den Schweizer Alpen. Danach geht es an Gletschern vorbei über den Berninapass in den Süden bis Poschiavo, oder gar nach Tirano in Italien.
55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2253 Metern über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina.
Die Strecke von Thusis bis Tirano gehört zum UNESCO Welterbe.

Hotel Weisses Kreuz
Königshofstr. 2
6800 Feldkirch

T +43 5522 3456

hotel@weisses-kreuz.at
www.weisses-kreuz.at

 

Immer auf dem Laufenden bleiben!