Anrufen Buchen

Kloster Einsiedeln

Imposanter Mittelpunkt des Bezirk Einsiedeln und Ziel unzähliger Pilgerinnen und Pilger, ist die barocke Klosteranlage aus dem 18. Jahrhundert. Das Benediktinerkloster hat eine gut tausendjährige Geschichte. Seit dem Mittelalter ist Einsiedeln mit seiner "Schwarzen Madonna" einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas. Der Jakobsweg führt ebenfalls durch die Region.

Kloster Einsiedeln, Foto: Einsiedeln Tourismus

1000-jährige Geschichte

Weil die original romanischen und später gotischen Klosterbauten im Lauf der Jahrhunderte gelitten hatten, begann man 1704 mit dem Neubau der heutigen, barocken Klosteranlage.

Die nach Osten gerichtete Klosterkirche, in der sich die Mönche mehrmals täglich zum Gottesdienst versammeln, bildet den zentralen Trakt dieser Klosteranlage.

Die beeidruckende Innenausstattung in Stuck und Malerei an Decken und Wänden des Kirchenschiffs stammt von Künstlern aus München, den Gebrüdern Asam.

Die Klosterkirche ist täglich geöffnet. Schauen Sie doch einmal hinter die Fassaden und erfahren Sie mehr über die 1000-jährige Geschichte des Klosters. Einsiedeln Tourismus bietet täglich Klosterführungen an.

 

Hotel Weisses Kreuz
Königshofstr. 2
6800 Feldkirch

T +43 5522 3456

hotel@weisses-kreuz.at
www.weisses-kreuz.at

 

Immer auf dem Laufenden bleiben!